Es ist ein weit verbreiteter Irrtum unter Menschen, die eine Übersetzung in einem Spezialgebiet wie der Medizin suchen, dass jeder Übersetzer diese Arbeit erledigen kann. Schließlich, so die Argumentation, verstehen Übersetzer beide Sprachen, mit denen sie zu tun haben. Ist das Übersetzen also nicht nur der Prozess der Konvertierung eines Textes von einer Sprache in eine andere? Wie schwer kann das schon sein?

In diesem Post befassen wir uns mit einigen der komplizierten Fragen im Zusammenhang mit der medizinischen Übersetzung und mit den Gründen, warum die Beauftragung eines professionellen medizinischen Übersetzungsbüros wirklich die einzig logische Wahl ist, wenn es um die Übersetzung medizinischer Dokumente jeglicher Art geht.

Ein Problem ist, dass die Übersetzung nicht einfach eine Übung ist, bei der ein Wort gegen ein anderes ausgetauscht wird. Wenn es so wäre, könnte es ein Computer mit Leichtigkeit tun, und es würde überhaupt kein Bedarf an menschlichen Übersetzern bestehen. In einem spezialisierten und präzisen Bereich wie der Medizin wäre dieser Ansatz aus vielen Gründen besonders unwirksam, unter anderem aus folgenden Gründen:

  • Medizinische Fachkräfte neigen dazu, in einer bestimmten Art von Kurzschrift zu schreiben, die für einen unerfahrenen Leser manchmal fast unmöglich zu verstehen ist; dies muss verstanden und in der Zielsprache so genau wie möglich wiedergegeben werden
  • Einige medizinische Fachbegriffe können je nach Fachgebiet eine unterschiedliche Bedeutung haben, und ein Computer oder eine Person ohne medizinische Ausbildung versteht den Gebrauch möglicherweise nicht, wenn er auf dem Kontext des Dokuments basiert
  • Gängige Wörter können in einem medizinischen Kontext etwas anderes bedeuten als im allgemeinen Sprachgebrauch
  • Einige medizinische Texte enthalten lange, gewundene Sätze, die selbst für gebildete Menschen schwer zu durchdringen sind

Aufgrund der Tatsache, dass es so viele verschiedene Spezialisierungen im Bereich der Medizin gibt, müssen selbst erfahrene medizinische Übersetzer unter Umständen einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass sie die Terminologie eines Textes richtig verstehen und diesen korrekt in die Zielsprache übersetzen. Nehmen Sie die Namen dieser Studien als Beispiel: “Randomisierte globale Phase-3-Studie zur Bewertung der Auswirkungen der Behandlung von Obeticholsäuren auf NASH mit Fibrose (REGENERATE)”1. Es ist unwahrscheinlich, dass viele Menschen, die nicht aktiv Hepatologie (Behandlung der Leber) praktizieren, von der REGENERATE-Studie wissen, ohne sie nachzuschlagen. Die Entschlüsselung des Akronyms “NASH” als “Nichtalkoholische Steatohepatitis” ohne die Verwendung von Referenzmaterialien würde eine kleinere, aber dennoch bedeutende Untergruppe von Personen vor Probleme stellen, von denen einige das Akronym sogar einfach so belassen könnten, wie es in der Übersetzung steht, ohne die notwendige Suche nach dem entsprechenden Äquivalent in der Zielsprache durchzuführen. Dies könnte zu Verwirrung für den Endbenutzer führen. Qualifizierte medizinische Übersetzer werden jedoch wissen, welche Ressourcen sie nutzen müssen, um die notwendigen Informationen zu finden; Sie werden diese Informationen verstehen, sobald sie gefunden wurden, und sie werden in der Lage sein, herauszufinden, wie sie am besten ein genaues Äquivalent in der Zielsprache anbieten können.

Auch hinter diesem exakten Äquivalent steckt eine Menge. Ein medizinischer Übersetzer muss in der Lage sein, eine angemessene medizinische Terminologie in der Zielsprache zu erstellen. Darüber hinaus erfordern viele medizinische Dokumente – insbesondere solche, die komplexe Aufnahmeformulare für Patienten oder beschriftete Bilder enthalten – umfangreiche Formatierungsarbeiten, damit das übersetzte Dokument wie das Original aussieht und Verwechslungen vermieden werden. Ein Übersetzungsunternehmen mit solider Erfahrung in der Arbeit mit medizinischen Übersetzungen wird in der Lage sein, mit dem Übersetzer zusammenzuarbeiten, um ein formal und inhaltlich korrektes Endprodukt zu erstellen.

In einem seriösen medizinischen Übersetzungsbüro wird darauf geachtet, die Arbeit eines medizinischen Übersetzers auf mögliche sachliche Fehler oder Tippfehler zu überprüfen. Ein zweiter, ebenso qualifizierter medizinischer Übersetzer, der sowohl die Ausgangs- als auch die Zielsprache kennt, wird die Arbeit des Übersetzers sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass die gesamte Bedeutung erhalten bleibt und korrekt und angemessen vermittelt wird. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, wird ein Korrekturleser das Dokument noch einmal durchsehen, um eventuelle Fehler in Grammatik, Zeichensetzung, etc., zu überprüfen, die der Übersetzer und Revisor möglicherweise übersehen hat, und um sicherzustellen, dass das übersetzte Dokument dem Original so ähnlich wie möglich aussieht. Schließlich wird ein Mitarbeiter der Qualitätskontrolle alle diese Komponenten zusammen in einer letzten Überprüfung kontrollieren, bevor die Übersetzung an den Kunden übergeben wird.

Einige Agenturen werden flexible Tarife anbieten, die es den Kunden ermöglichen, eine weniger als vollständige Kombination der oben genannten Überprüfungsprozesse für eine reduzierte Gebühr auszuwählen. Während dies für einige Projekte in anderen Fachgebieten eine wirtschaftlich sinnvolle Wahl sein kann, wird dringend empfohlen, den gesamten Prozess für medizinische Übersetzungen zu nutzen, da das Leben und die Gesundheit des Kunden oder eines anderen Benutzers davon abhängen können.

Wie können Sie also feststellen, ob ein Übersetzungsbüro ein seriöser, qualifizierter Anbieter von medizinischen Übersetzungen ist? Erkundigen Sie sich bei Ihrem Sprachdienstleister nach den Qualifikationen der medizinischen Übersetzer, die zu seinem Personal gehören. Wie wurden sie ausgebildet? Wie lange sind sie schon im Geschäft? Die Antworten auf Fragen zu den Überprüfungs- und Qualitätssicherungsverfahren des Unternehmens können Ihnen auch bei der Entscheidung helfen, ob ein bestimmter medizinischer Übersetzungsdienst für Sie geeignet ist. Auch Kundenrezensionen können in dieser Hinsicht hilfreich sein. Werfen Sie schließlich einen Blick auf die Kundenliste des Unternehmens. Wenn namhafte medizinische und pharmazeutische Institutionen die Agentur genutzt haben und ihrer Marketingabteilung gestatten, ihre Namen in ihrem Werbematerial zu verwenden, besteht eine gute Chance, dass diese Agentur Ihren medizinischen Übersetzungsbedarf gut bedienen wird.

Besuchen Sie die Apex-Website zu Medizin & Pharmazie, um einen Blick auf die von uns angebotenen medizinischen Übersetzungsdienste zu werfen. Oder klicken Sie hier, um persönlich mit uns über Ihren medizinischen Übersetzungsbedarf zu sprechen und ein kostenloses Angebot zu erhalten.

1 Quelle: clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02548351